7. Juli 2012

{new in} My Memory Book

Seit ich den Blog ja-sagerin von Bina entdeckt habe, gehört er definitív zu meinen Lieblingen. Habe selten so einen liebevoll geführten Blog gesehen. Besonders toll finde ich es, wie sie ihre Erinnerungen festhält: in selbstgemachten und -gestalteten Memory Books. Diese stellt sie nicht nur für sich selber her, sondern verkauft sie auch. Und da ich ungefähr seit meinem zehnten Lebensjahr keine ordentlichen Fotoalben mehr hatte und mal wieder mit dem Einkleben anfangen wollte, habe ich mir mal eins bestellt. Hier ist mein gutes Stück:

Untitled Untitled

Ich finde es richtig schön und es bietet genug Platz für alle möglichen Fotos, Eintrittskarten, Einladungen und was man sonst noch so als Erinnerungsstücke hortet. Ich bearbeite schon fleißig meine Fotos der letzten Monate. Die müssen dann noch entwickelt werden, ein paar Materialien muss ich auch noch kaufen und dann kann das gestalten auch schon losgehen. Ich freu mich schon drauf. Und so eine Erinnerung in den Händen ist doch schöner, als irgendwelche Ordner auf der Festplatte zu durchstöbern.

Kommentare:

  1. Das ist ja echt wunderschön :)

    AntwortenLöschen
  2. wenn du an nadine von frauentausch denkst dann ja; es ist das was du denkst! :D:D den satz hab ich wohl am meisten gebraucht in trier ;D

    schööööner blog :) ♥

    AntwortenLöschen
  3. seht guter blog :) hast einen leser mehr!

    magst du bei meiner blogvorstellungsaktion mitmachen? wenn ja, einfach in der sidebar auf den tab "Blogvorstellung" klicken :)

    Jan, http://moscow-paris.blogspot.de/

    AntwortenLöschen