23. Februar 2012

Which house are you?




So, mal am Rande ein kleiner Post für alle Harry-Potter-Freaks unter uns. Bitte nicht zu ernst nehmen! Wer damit nichts anfangen kann, soll es einfach überlesen.

Es soll ja Harry-Potter-Fans geben, die sich zu einem der vier Hogwarts-Häuser zuordnen, sich gar ein Stück durch sie definieren. Mal ehrlich, wer träumt nicht davon, Hogwarts selber zu besuchen, wer hat mit elf Jahren nicht doch noch ein bisschen Hoffnung auf den Brief gehabt? Und wenn man schon einmal darüber nachdenkt, zwingt sich die Frage ja quasi auf: In welchem Haus würde ich wohl landen?

Früher musste man sich das selber ausdenken. Als ich noch kleiner war, habe ich mich natürlich Gryffindor zugeordnet, weil da meine liebsten Charaktere auch drin waren. Etwas anderes kam für mich nicht in Frage. Okay, Ravenclaw schien mir auch noch irgendwie passend. Und mit der Zeit dachte ich auch eher, dass ich eine Ravenclaw sei.

Dann kam im letzten Jahr die Erlösung für alle, denen die Hausfrage schon immer auf der Seele brannte: Pottermore öffnete seine Pforten (zumindest für einige tausend Beta-Tester, zu denen ich glücklicherweise zähle). Schon allein die Ankündigung, dass man sich dort hochoffiziell vom Sprechenden Hut sortieren lassen könnte, war für die Harry-Potter-Fangemeine ein Grund zum feiern. Endlich Klarheit!

Auch ich konnte es kaum erwarten. Das war der Tag, an dem ich meinen Führerschein bekommen habe (ich werde ja fast sentimental...). Ich kam nach Hause und hatte die E-Mail im Postfach, dass ich bei Pottermore starten könne. Welch ein schöner Tag! Und dann ging die Auswahl los: Die von Jo Rowling höchstpersönlich ausgesuchten Fragen mit bestem Gewissen beantworten, noch hier und da klicken, und schon verriet der Hut einem die heißersehnte Antwort. Ich war auf Gryffindor und Ravenclaw vorbereitet, selbst mit Slytherin hatte ich mich mittlerweile angefreundet. Die Anzeige erleuchtet in quietschgelb und mein Mund stand offen. Hufflepuff.

Meine erste Reaktion: ich fühlte mich irgendwie beleidigt. Die Vorurteile gegenüber Hufflepuffs sind ja klar: nur Langweiler und Dummköpfe. Das musste ich erstmal schlucken. Aber dann habe ich die Begrüßung im Hause Hufflepuff gelesen und neuen Mut geschöpft. Ich darf mal zitieren:

[...] Now, there are a few things you should know about Hufflepuff house. First of all, let's deal with a perennial myth about the place, which is that we're the least clever house. WRONG. Hufflepuff is certainly the least boastful house, but we've produced just as many brilliant witches and wizards as any other. [...]
So, as you can see, we’ve produced more than our fair share of powerful, brilliant and daring witches and wizards, but, just because we don’t shout about it, we don’t get the credit we deserve. Ravenclaws, in particular, assume that any outstanding achiever must have come from their house. [...]
Hufflepuffs are trustworthy and loyal. We don’t shoot our mouths off, but cross us at your peril; like our emblem, the badger, we will protect ourselves, our friends and our families against all-comers. Nobody intimidates us.
However, it’s true that Hufflepuff is a bit lacking in one area. We’ve produced the fewest Dark wizards of any house in this school. [...]
And once again: congratulations on becoming a member of the friendliest, most decent and most tenacious house of them all. [...]

Das klingt doch alles gar nicht mal so übel. Eigentlich eher ziemlich gut. Mittlerweile bin ich sehr zufrieden mit meinem Haus, das passt schon. Ich bin nämlich weder so ehrgeizig und strebsam wie eine Ravenclaw, noch besonders mutig wie eine Gryffindor.

So, jetzt würde mich mal interessieren: Seid ihr auch bei Pottermore angemeldet? Wenn ja, in welchem Haus seid ihr gelandet? Seid ihr zufrieden? Wenn nein, bei welchem Haus würdet ihr euch einordnen? Ich bin wirklich gespannt.

Kommentare:

  1. Ich muss gestehen ich war auch einer dieser Kinder, das gehofft hat irgendwann doch noch einen Brief zu bekommen und nach Hogwarts zu gehen. Doch irgendwann kommt dann wohl das böse Erwachen, dass es kein Hogwarts gibt und kein Brief kommen wird :D. Kann dir in sehr vielen Punkten im Artikel nur zustimmen, für mich kam als Haus auch immer nur Gryffindor in Frage, weil dort einfach Harry, Ron, Hermine, Ginny und Co. waren - aber hätte ich wirklich deren Eigenschaften, da bin ich mir heute gar nicht mehr so sicher.

    Ich persönlich finde es recht schwer mich einem Haus zu zu ordnen und hatte leider nicht das Vergnügen als Beta für Pottermore ausgewählt zu werden, ich freue mich schon wenn sich dann wirklich alle anmelden können.

    Ich glaube so strebsam wie Rawenclaw wäre auch ich nicht wirkliche und Slytherin hat zwar viele böse hervorgebracht aber hat deshalb auch wieder eine interessante Seite :D.

    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach, komm zu hufflepuff. hufflepuff ist mega cool, hahaha :D

      Löschen
  2. Jup ich gehöre auch zu den glücklich die schon auf Pottermore sein dürfen...naja ich hatte als ich klein war den wunsch nach gryffindor zu kommen, wie die meisten! :D
    Aber dann wollte ich irgendwie nach Ravenclaw..und Pottermore hat mich dann aber nach Gryffindor gesteckt! Das war total überraschend, weil mich selbst nicht als besonders mutig ansehe, aber dann dachte ich an Neville und bei ihm hat man es ja auch nicht auf den ersten Blick gedacht ;)?
    Ich hab zum Glück noch 2 Freunde die auch auf Pottermore sind und die sind in Slytherin und Ravenclaw. Und für sie war es auch ne totale überraschung..und ich mag das total! Vor allem die Auswahl des Zauberstabs fand ich persönlich cool :)
    Aber auf der Seite selbst verbring ich nicht soviel Zeit..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich finde eigentlich auch, dass z.b. hufflepuff nicht heißt, dass man ein trottel ist (z.b. cedric diggory), genau so wie ein slytherin nicht böse sein muss (prof. slughorn). ich glaube, dass es bei einigen eine ziemliche überraschung war. meine schwester ist ravenclaw, hätte ich auch nicht unbedingt erwartet. ;)

      Löschen
  3. Hallo. (:
    Habe dir gerade einen Award verliehen.
    Wäre toll wenn du auch mitmachst <3
    http://dreamsofbambi.blogspot.com
    Liebe Grüße, Marina. :D

    AntwortenLöschen
  4. Wieso wurdest ausgerechnet du dazu ausgewählt? würde mich voll gerne interessieren ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ging nach dem prinzip "wer zuerst kommt, mahlt zuerst."
      hatte es geschafft, mich direkt am ersten tag zu registrieren. :))

      Löschen
  5. Ich bin nicht bei Pottermore.. Habe wie ein paar Kommentare vorher bis zum Übergang in die weiterführende Schule auch tief im Inneren gehofft, nach Hogwarts zu kommen. : D Ich würde mich eindeutig Ravenclaw zuordnen, da ich schon immer sehr gute Noten habe & "wissensdurstig" bin. Hatte lange einen schon beinah übertriebenen Ehrgeiz in mir, was sich so ca. im letzten halben Jahr aber ziemlich gelegt hat (ich fühle mich zur Zeit einfach furchtbar unmotiviert). Kann aber wenn es ab dem nächsten Schuljahr mit dem Abitur losgeht ruhig zurückkommen. : D

    AntwortenLöschen