14. Oktober 2012

{new in} Uni-Kram

Hallo zusammen! Mittlerweile habe ich schon zwei Wochen an der Uni hinter mir. Und natürlich habe ich mir dafür auch ein paar neue Sachen zulegen "müssen"... Et voilà:

Untitled 1.) Campus Logbuch - 2.) Tumbler - 3.) Ordner mit Registern für alle Vorlesungen und Seminare - 4.) Studi-Ausweis und Mensa-Card - 5.) Ersti-Informationen

Untitled
Das Campus Logbuch ist sowas wie ein Schülerkalender, nur eben für die Uni. Ich hab das Ding bei Caro entdeckt und gleich bestellt. Ein sehr praktischer Kalender und ich führe auch fleißig Buch über alles. Habe ich schonmal erwähnt, dass ich Kalender liebe? Leider vernachlässige ich meinen Moleskine-Kalender durch das Campus Logbuch, aber das Jahr ist ja sowieso bald vorbei. ;) Den Tumbler habe ich mir bei Starbucks gekauft, da ich eine Thermoskanne mit Becher nicht so praktisch finde, um Tee oder Kaffee mit in die Uni zu nehmen. Außerdem kann man sich bei mir an der Uni in jeder Cafete den Tumbler auffüllen lassen. Besonders cool finde ich bei diesem, dass man das Design des Bechers selber kreiren kann. Habe ich aber noch keine Zeit und Muße für gefunden.
Was ich jetzt noch brauche: eine ausreichend große Tasche! Den ganzen Kram in einem Stoffbeutel zu transportieren ist nämlich nicht so optimal. Ich schaue alle zwei Minuten nach, ob mein Handy oder Schlüsselbund noch da sind...

Ich bin bisher wirklich zufrieden mit meiner Universität. Ich habe schon sehr coole Leute kennen gelernt und auch die Tutoren und Dozenten sind nett, so weit ich welchen begegnet bin. Die Kurse, die ich bisher hatte, fand ich ziemlich interessant und ich bin gespannt, ob ich das alles so schaffen werde. Außerdem finde ich den Campus in Düsseldorf echt schön und die Mensa ist richtig gut. Also: alles super soweit!
Das einzig Unvorteilhafte ist für mich noch das Pendeln. Wenn ich Uni habe, bin ich täglich ungefähr drei Stunden mit der Bahn unterwegs. Aber da ich nur einmal umsteigen muss, kann ich die Fahrt gut zum lesen, nacharbeiten oder einfach entspannen und Musik hören nutzen. Und zum frühstücken. Vorgestern musste ich zum ersten Mal um halb neun zur Uni, was hieß, dass der Wecker um fünf Uhr früh schellte. Hat aber erstaunlich gut geklappt und ich bin mal optimistisch, dass ich das beibehalten kann. Ich bin gespannt auf die kommende Zeit, die Vorlesungen, die Ersti-Fahrt, die Partys und auf die Leute, die ich noch kennen lernen werde. We will see...

Kommentare:

  1. Bei mir hat die Uni auch angefangen und bisher ist es auch ziemlich toll :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh so einen Thermos-Becher wollte ich mir auch noch anschaffen!
    Kalender liebe ich auch, finde am besten die von Leuchtturm, mit
    einer Notizseite pro Woche :)

    Find dein Layout übrigens toll, so schön schlicht <3

    ODDSANDENDS click!

    AntwortenLöschen
  3. Das Design ist wirklich der hammer! Ich liebe es:) Mach weiter so♥
    Lust mir zu folgen? Gewinnspiel läuft auch gerade, mach doch mit!:)
    http://sweet-kisses-lie.blogspot.de

    LG

    AntwortenLöschen